Diplomarbeitenbörse Whatchado-Channel Industrielandkarte
zurück zur Übersicht

HTL-Diplomarbeit, Bachelorarbeit, Masterarbeit/Diplomarbeit

Status offen
Titel/Thema Trade-Off von Lagerungssystemen für Kühlturbinen
Bildungsinstitution FH/Uni
Art des Projekts HTL-Diplomarbeit, Bachelorarbeit, Masterarbeit/Diplomarbeit
Kurzbeschreibung / Hauptfragestellungen Am Standort Korneuburg entwickelt Liebherr-Transportation Systems GmbH & Co KG Heizungs-, Lüftungs- und Klimasysteme (HVAC-Systeme) für Schienenfahrzeuge aller Art.
Als Besonderheit hat Liebherr erfolgreich die luftgestützte Klimatechnik aus dem Luftfahrtbereich in der Eisenbahn implementiert. Als Kältemittel dient dabei ausschließlich die Umgebungsluft. Die Hochgeschwindigkeitszüge der Deutschen Bahn (ICE-3) sind serienmäßig mit dieser Technologie ausgerüstet.
Dabei kommen Turbomaschinen zum Einsatz, die wegen der hohen Drehzahlen speziell gelagert sein müssen. Bei der Liebherr-Kühlturbine werden zurzeit Magnetlager verwendet. Im Luftfahrtbereich setzt Liebherr jedoch Luftlager ein, die im Konzern selbst entwickelt und gebaut werden.
Es gibt die Bestrebung, die Luftlagertechnik auch im Eisenbahnbereich zu etablieren, um die Herstellkosten der luftgestützten Klimasysteme zu senken.
Sprache Deutsch
Schul/Studienjahr 2016/17
Frühestmöglicher Beginn 01.04.2016
Deadline für Fertigstellung 31.12.2016
Anforderungen - fundiertes Grundlagenwissen in Mechanik bzw. Physik
- gutes Einfühlungsvermögen in die Fertigungstechnik im Elektromaschinenbau
- Interesse für wirtschaftliche Zusammenhänge
- angehende Absolventen der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik etc.
Weiterführende Informationen http://www.liebherr.com/de/deu/produkte/aerospace-und-verkehrstechnik/verkehrstechnik/verkehrstechnik.html
Beschreibung als Download Download PDF
Aufwandsentschädigung / Vergütung Höhe 1.200 € per Monat
 

Ansprechpartner im Unternehmen

Name Dr. F. Preissler
Position Bereichsleiter Personalmanagement
E-Mail frank.preissler@liebherr.com
Telefon 02262 602 201

Liebherr-Transportation Systems GmbH & Co KG

Was macht unser Unternehmen

Liebherr-Transportation Systems entwickelt und vertreibt diverse Komponenten und Systeme für Schienenfahrzeuge. Dazu zählen u.a. Klimaanlagen, hydraulische Knickschutz- und Neigetechniksysteme, hydraulische Fahrwerkssteuerungen, Spezialdämpfer und entsprechende elektronische Steuerungen. Diese werden am Standort Korneuburg konstruiert, getestet und gefertigt. Aber auch die Reparatur, die Wartung und das Service in den weltweiten Einsatzgebieten wird von hier aus koordiniert. Zur optimalen und kurzfristigen Unterstützung der Kunden bei Schulungs-, Wartungs- & Servicemaßnahmen kann Liebherr-Transportation Systems auf die Vertriebs- & Servicestellen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Kanada, USA, Bulgarien und China - aber auch auf die weltweiten Niederlassungen der Liebherr-Gruppe - zurückgreifen.

Wann oder wo kommen Sie im Alltag mit unseren Produkten oder Dienstleistungen in Berührung?

ÖBB Railjet, U-Bahn und ULF Straßenbahn in Wien, verschiedene Reisezuwagen der ÖBB, Straßenbahn in Graz

Unser Unternehmen ist außergewöhnlich, weil ... :

es als globaler Systemlieferant für die Schienenfahrzeugindustrie Komplettlösungen in den Bereichen Klimatechnik, hydraulische Betätigungssysteme, Diagnoseeinrichtungen, Leittechnik und Druckschutzsysteme liefert. Es verfügt über ein weltweites Vertriebs- und Servicenetz, um den Kunden von der Anfrage bis zur Servicierung der Systeme im täglichen Fahrbetrieb optimal unterstützen zu können.

Wussten Sie, dass ... :

Liebherr-Transportation Systems GmbH & Co KG in Korneuburg zur Firmengruppe Liebherr, mit 130 Gesellschaften und mehr als 41.000 Mitarbeitern weltweit, gehört Das Unternehmen ist Teil der Liebherr-Sparte „Aerospace und Transportation“, mit Sitz in Toulouse (Frankreich). Liebherr-Transportation Systems kann dank seiner Zugehörigkeit zu dieser Sparte modernste Luftfahrttechnologien, die aus der Luftfahrt für maßgeschneiderte Bahnanwendungen abgeleitet werden. Als ein herausragendes Beispiel hierfür sei hier nur die innovative und umweltfreundliche Kaltluft-Technologie genannt: Klimaanlagen, die auf dieser Technologie basieren, werden ohne chemische Kältemittel betrieben. Sie nutzen stattdessen die normale Umgebungsluft zur Erzeugung von Kälte. Das macht sie somit zu einer der umweltfreundlichsten und zukunftsweisenden Alternative zu traditionellen Anlagen, die mit chemischen Kältemitteln betrieben werden..

Jobs & Karriere

Bei Fragen zu Jobs & Karriere wenden Sie sich bitte an: Dr. F. Preissler (Tel.: 02262 602 201 / E-Mail: Frank.Preissler@liebherr.com )
Von Bewerbern erwarten wir uns: Fundierte Kenntnisse im Maschinenbau und in der Elektrotechnik, Erfahrungen im Projektgeschäft, Zielorientierung und Teamfähigkeit
So können Sie uns näher kennenlernen: Schnuppertage für Lehrlinge und Studenten, Vorstellung nach Vereinbarung
Kontakt: Dr. F. Preissler (Tel.: 2262 602 201 / E-Mail: Frank.Preissler@liebherr.com)
Lehrberufe Baumaschinentechnik

Industriebranche

Metall, Gießerei und Maschinen

Adresse

Liebherr-Transportation Systems GmbH & Co KG

Liebherr-Str. 1
2100 Korneuburg

Tel: +43 (2262) 602 0
FAX: +43 (2262) 602 312

E-Mail: info.lvf@liebherr.com

MITARBEITER

an diesem Standort: 256
in Österreich: 4929
im Konzern: 41000

WEITERE STANDORTE