Diplomarbeitenbörse Whatchado-Channel Industrielandkarte

Lehre in der Industrie: Warum eigentlich?

img
 

Die Lehre ist der erste Schritt zu einer fundierten Berufsausbildung mit direktem Praxisbezug - und gerade der macht am meisten Spaß!


Seinen jeweiligen Talenten und Interessen entsprechend, muss man sich nur entscheiden, welchen Lehrberuf man ergreifen möchte.

Sicher ist aber: Die durch eine Lehre erlangten, praktischen Qualifikationen sind heute in der Industrie gefragter denn je.

Und die Lehre ist auch längst keine Einbahnstraße mehr. Mittels Berufsreifeprüfung bietet sich auch hier die Möglichkeit an einer Uni oder FH zu studieren. Die Lehre eröffnet den Weg zu weiterer Ausbildung und Qualifikation, wie etwa dem Werkmeister.

Die Lehre kann außerdem der perfekte Weg sein, um nach der AHS-Matura direkt ins Berufsleben einzusteigen.

Und nicht zu vergessen:  
40 Prozent der Führungskräfte in der NÖ Industrie haben eine Lehre als Basis ihres Erfolges!