Industrietage 2018 Diplomarbeitenbörse Industrielandkarte

Industrie 4.0

(c) Fotolia.com
(c) Fotolia.com

Drei Viertel der Unternehmen geben an, dass Industrie 4.0 eine hohe oder sehr hohe Bedeutung für die produzierende Wirtschaft habe. Aus einer gemeinsamen Studie von Land NÖ, Industriellenvereinigung NÖ und Wirtschaftskammer NÖ wurden konkrete Maßnahmen zur Unterstützung der Betriebe abgeleitet.

Das Land Niederösterreich, die Wirtschaftskammer Niederösterreich sowie die Industriellenvereinigung Niederösterreich haben gemeinsam eine Studie zu den „Einfluss- und Erfolgsfaktoren von Industrie 4.0 für den Standort NÖ“ in Auftrag gegeben. Basierend auf diesen Studienergebnissen sollen die Unternehmen bei den Veränderungen durch die Digitalisierung der Produktions- Wertschöpfungsprozesse bestmöglich unterstützt werden.  

Im Kern der Studie wurden vier Themenfelder identifiziert: Information & Vernetzung, Bildung, Forschung und Standortrahmenbedingungen. Für jedes dieser Felder wurden konkrete Handlungslinien und Maßnahmenvorschläge zur Unterstützung der Betriebe formuliert, die in die Plane der NÖ Landesregierung eingebracht werden.

Mehr dazu im Merkblatt sowie in der dazugehörigen Presseaussendung. Die gesamte Studie gibt's auch hier zum Download. 

Verwandte Beiträge zum Thema

05. July 2016

Artikel teilen

Drucken

Downloads