Diplomarbeitenbörse Whatchado-Channel Industrielandkarte

Josef Umdasch-Forschungspreis: Einreichfrist für Abschlussarbeiten bis Ende Oktober

DSC_0754

Noch bis 31. Oktober 2016 können Studierende Masterarbeiten für den Josef Umdasch Forschungspreis einreichen und somit an zukunftsweisenden Themenstellungen arbeiten. Innovative Köpfe, die gerne Wissenschaft und Praxis verbinden, sind gefragt.

 

Gesucht und gefördert werden innovative Masterarbeiten in den Themenbereichen Technik und Produktion, Bauwesen, Wirtschaftswissenschaften oder Supply Chain Management und Operations. Informationen sowie Bewerbungen finden Sie unter www.doka.com/forschungspreis. Teilnahmeberechtigt für die diesjährige Preisverleihung sind alle Arbeiten, die bis 31. Oktober 2016 eingereicht werden. Eine prominente Jury wählt die besten Einreichungen aus.

Die BewerberInnen haben die Chance auf fachliche Unterstützung sowie Forschungsstipendien und Preisgelder im Gesamtwert von 50.000 Euro. Den Höhepunkt des Wettbewerbs bildet die Verleihung des Josef Umdasch-Forschungspreises, bei der die besten Arbeiten im feierlichen Rahmen prämiert werden.

Möglichkeit zur Betreuung durch Doka-Fachexperten
Im Rahmen des Josef Umdasch-Forschungspreises bietet die Doka Group den Studierenden, neben monatlichen Stipendien, auch die Betreuung durch Doka-Fachexperten. Zusätzlich werden fallweise die Finanzierung von Material-, Labor- und Reisekosten übernommen. Je nach Projekt-Thema kann auch ein bezahltes Praktikum entstehen.

Aktuelle Diplomarbeitsthemen von der Doka Group gibt's auch in der Diplomarbeitsbörse von Industrie Niederösterreich. 

Verwandte Beiträge zum Thema

17. August 2016

Artikel teilen

Drucken

Links