Diplomarbeitenbörse Whatchado-Channel Industrielandkarte

Robotik in der Berufsschule

Im Bild (v.l.): Fachgruppenobmann Metalltechnische Industrie NÖ Veit Schmid-Schmidsfelden, Schüler Mathias Witzmann, Berufsschuldirektor-Stv. Robert Winkler, Schüler Alexander Hütterer und Berufsschuldirektor Franz Mayer.
Im Bild (v.l.): Fachgruppenobmann Metalltechnische Industrie NÖ Veit Schmid-Schmidsfelden, Schüler Mathias Witzmann, Berufsschuldirektor-Stv. Robert Winkler, Schüler Alexander Hütterer und Berufsschuldirektor Franz Mayer.

Der neue Direktor der Landesberufsschule (LBS) Neunkirchen, Franz Mayer, im Gespräch über seine Ziele und die Zusammenarbeit mit der NÖ Industrie.

Herr Mayer, Sie sind seit drei Monaten Direktor der LBS Neunkirchen. Was sind die Ziele in Ihrer neuen Funktion? 

Mayer: Ich möchte an unserer Schule ein positives und damit produktives Klima zwischen Führungsebene, Lehrenden und unseren Lehrlingen schaffen. Das bedeutet, auch die Abläufe in der Organisation noch weiter zu optimieren. 
Genauso plane ich, die Weiterbildung der Lehrenden zu forcieren, um immer am aktuellen Stand der Technik und Wissenschaft zu sein. Weiters werden wir in Zukunft die Leistungen an der LBS Neunkirchen noch stärker der Öffentlichkeit präsentieren – zum Beispiel auf Messen.

Wie läuft die Zusammenarbeit mit der niederösterreichischen Industrie?

Wir tauschen uns regelmäßig aus und suchen den persönlichen Kontakt. Im Fokus steht dabei immer unser Ziel, die Ausbildung weiter zu verbessern, damit sie die besten Voraussetzungen für das Berufsleben erhalten.

Die Digitalisierung ändert auch die Berufsbilder. Welche Maßnahmen setzen Sie?

Zum einen beginnt das bei der Einrichtung der Werkstätten und des Labors nach Industrie 4.0-Standard. Also mit Maschinen, welche die Möglichkeit haben außerhalb der technischen Benutzung, auch Medien und Daten zu übertragen. 
Zum anderen suchen wir Kooperationen mit Bildungseinrichtungen wie mit der Pädagogischen Hochschule in Zusammenhang mit Industrie 4.0 und entwickeln neue Angebote. So wird es in Zukunft ab der 3. Klasse des Lehrberufs „Metalltechnik“ den neuen Freigegenstand „Robotik“ geben. www.lbsneunkirchen.ac.at

Verwandte Beiträge zum Thema

22. December 2017

Artikel teilen

Drucken

Links