Industrietage 2018 Diplomarbeitenbörse Industrielandkarte

Serie, Teil 7 - Forster Verkehrs- und Werbetechnik GmbH

Einfache Montage mit Robotern

Die Firma Forster Verkehrs- und Werbetechnik GmbH in Waidhofen/Ybbs stellt unter anderem Verkehrsschilder her.

Dafür werden zahlreiche Teile im eigenen Haus gefertigt und die Verkehrsschilder mit Befestigungslaschen, die in der Regel aus zwei Halbschalen bestehen und verschraubt sind, am Standrohr befestigt.

Problem: Manuelle Montage von Befestigungslaschen

Diese Laschen werden in großer Stückzahl und Variantenvielfalt gefertigt und für den Transport zum Kunden manuell zusammengebaut und manuell verschraubt.

Dieser Prozessablauf wird an mehreren Handarbeitsplätzen durchgeführt und bindet entsprechende Ressourcen. Im Rahmen einer Diplomarbeit entwickelten drei Schüler der HTL Waidhofen/Ybbs in Zusammenarbeit mit Forster eine Anlage, die nahezu vollautomatisch und mit Unterstützung von zwei Robotern die Montage der Laschen schafft.

Lösung: Einsatz von Robotern

Dabei werden zwei Roboter eingesetzt, die Hand in Hand mit einer Arbeitskraft die Vormontage der Laschen erledigen. Die für die Zusammenarbeit mit dem Menschen hervorragend geeigneten Roboter, erledigen grundsätzlich zwei Aufgabenstellungen: Ein Roboter entnimmt die Einzelteile aus einem Magazin und positioniert diese exakt in einer eigens entwickelten Montageform.

Der zweite zieht die Schraubverbindungen an und legt die fertig montierten Teile in eine Transportvorrichtung. Das Einlegen der Schrauben und Muttern erfolgt manuell. Diese Aufgabenstellung verlangt das Zusammenspiel von Mensch und Maschine und zeigt auf, vor welchen Herausforderungen die Industriebetriebe in Zukunft stehen. Das Projekt wurde von den Schülern bis in das letzte Detail geplant und durchkonstruiert.

Verwandte Beiträge zum Thema

19. February 2018

Artikel teilen

Drucken

Links