Industrietage 2018 Diplomarbeitenbörse Industrielandkarte

Serie, Teil 9 - Haas Food Equipment GmbH

Transport-Logistik neu gedacht

Die Firma Haas Food Equipment GmbH in Leobendorf (Bezirk Korneuburg) ist im Bereich der Maschinen zur Erzeugung von Waffeln und Keksen Weltmarktführer.

Für die Produktion sind Wareneingang, Kommissioniertechnik, Lager, Montage und intralogistischer Transport mittels Gabelstapler von großer Bedeutung.

Ziel: Bessere Teileversorgung, Montage und Materialtransport

Im Rahmen einer Diplomarbeit an der HTBL Hollabrunn, Abteilung Wirtschaftsingenieure-Logistik, erarbeiteten die Schüler Michael Stanzer und Lukas Zwieb nach Analyse des Ist-Zustands ein neues Konzept mit Verbesserungsvorschlägen für eine Optimierung der Teileversorgung der Montage sowie des Materialtransportes mittels Gabelstapler.

Lösung: Automatisierung und neue Abwicklung der Abläufe

Im Rahmen der Automatisierung von Wareneingang und Kommissioniersystem wurden Überlegungen hinsichtlich einer reibungslosen Teileversorgung in der Montage getätigt. Das Layout der Montageplätze wurde im Hinblick auf eine effiziente Vorkommissionierung umstrukturiert.

Zusätzlich schlugen die Diplomanden vor, den intralogistischen Transport der Waren, der bislang von einem Gabelstapler durchgeführt wurde, durch einen Routenzug zu ersetzen. Dafür erstellten sie Fahrpläne mit fixen Zeiten und Strecken.

Diese Änderung hätte eine enorme Zeitersparnis der intralogistisch transportierten Waren zur Folge. Die Schüler präsentierten dem Unternehmen ihre Ideen – die FHW Franz Haas Waffelmaschinen GmbH hat diese auch größtenteils realisiert.

Verwandte Beiträge zum Thema

17. February 2018

Artikel teilen

Drucken

Links