Diplomarbeitenbörse Whatchado-Channel Industrielandkarte

"Wir bilden unsere Spezialisten selbst aus"

Johann Reiter, Geschäftsführer der Vetropack Austria GmbH. Foto: Gerald Riedler Petzenkirchen
Johann Reiter, Geschäftsführer der Vetropack Austria GmbH. Foto: Gerald Riedler Petzenkirchen

Im Gespräch / Johann Reiter, Geschäftsführer der Vetropack Austria GmbH in Pöchlarn, über Anforderungen an Lehrlinge und die Aufstiegschancen, die nach der Ausbildung auf sie warten. 

 

 Für welche Berufe bilden Sie Lehrlinge aus? 

Wir bilden derzeit 26 Lehrlinge aus in den Berufsbildern Mechatroniker und Maschinenbautechniker. Die Lehrlingsausbildung ist einer der Schwerpunkte in unserem Unternehmen, um dem Mangel an Fachkräften auf dem Arbeitsmarkt vorzubeugen und jene Spezialisten selbst auszubilden, die wir in der Produktion von Verpackungsglas benötigen. Aktuell versuchen wir, das Berufsbild des „Glas-Verfahrensmechanikers“ zu etablieren, um den spezifischen Anforderungen der Glasproduktion gerecht werden zu können.

Was muss ein junger Mensch mitbringen, um in Ihrem Unternehmen eine Lehrstelle zu bekommen? 

Wir legen Wert auf einen gutes Niveau der Schulausbildung, ein gutes technisches Verständnis und gute Umgangsformen. Engagierte junge Menschen, die ehrgeizig sind und etwas bewegen möchten, sind bei uns herzlich willkommen.

Welche Aufstiegschancen gibt es für Lehrlinge in ihrem Betrieb?

Wir bieten unseren Lehrlingen nach dem Lehrabschluss die Möglichkeit eines langfristigen Beschäftigungsverhältnisses, bei dem sie die Möglichkeit haben, Karriere zu machen, um vielleicht später einmal das Unternehmen in führender Position mitzugestalten oder an einem unserer internationalen Produktionsstandorte eine Führungsposition zu besetzen.

Wo können sich Jugendliche über die Lehrausbildung in Ihrem Betrieb informieren?

Unser Lehrlingsbeauftragter ist eigens für die Ausbildung der Lehrlinge abgestellt und daher auch Ansprechpartner für alle Interessenten. Wir präsentieren uns auf einschlägigen Messen und Informationsveranstaltungen, um mit potenziellen Lehrlingen ins Gespräch zu kommen.

Über Vetropack Austria:

 Die Vetropack Austria GmbH, die ihre Zentrale in Pöchlarn und ein weiteres Werk in Kremsmünster betreibt, ist Österreichs größter Hersteller von Verpackunglas. 2014 hat der Industriebetrieb fast 1,6 Milliarden Glasverpackungen produziert - von der Bierflasche bis zum Marmeladeglas. 674 Beschäftigte, davon 355 in Pöchlarn, haben einen Umsatz von 176 Millionen Euro erwirtschaftet. Auf Stückbasis liegt der Exportanteil bei 48 Prozent. Vetropack Austria ist eine Tochtergesellschaft der Schweizer Vetropack-Gruppe, die zu den führenden Verpackungsherstellern in Europa zählt.

Verwandte Beiträge zum Thema

10. March 2016

Artikel teilen

Drucken

Links