Diplomarbeitenbörse Whatchado-Channel Industrielandkarte
Mich beschäftigt technischer Fortschritt
technischer Fortschritt
Mich beschäftigt das Zusammenspiel von Mensch und Maschine
das Zusammenspiel von Mensch und Maschine
Mich beschäftigt Forschung und Entwicklung
Forschung und Entwicklung
Mich beschäftigt Niederösterreich
Niederösterreich
Mich beschäftigt mein beruflicher Aufstieg
mein beruflicher Aufstieg
Mich beschäftigt das tägliche Lernen von neuen Dingen
das tägliche Lernen von neuen Dingen
Mich beschäftigt ein sicherer Job
ein sicherer Job
Mich beschäftigt meine Neugier
meine Neugier
Mich beschäftigt Technik
Technik
Mich beschäftigt Teamarbeit
Teamarbeit
Mich beschäftigt die Liebe zum Detail
die Liebe zum Detail

Unsere aktuellen Services und Events:

Börse für
Diplomarbeiten 

Finde ein Thema für deine Diplomarbeit. Und einen Betrieb, der dich dabei unterstützt.

 

Videos aus der
Welt der Industrie
 

Unsere whatchado-Interviews liefern kurze und authentische Job-Beschreibungen. 

 

Landkarte der
Industrie 

Wer ist wo, und wer macht was? Alle Betriebe im Überblick, auf einer interaktiven Karte.  

 

NewsLehreHTLStudiumUnterrichtPortraitsAlltag
LehrePortraitsAlltag
Lisa Preiss. Foto: Markus Lohninger / NÖN

„So eine Chance kriegt man nicht jeden Tag“

Die 21-jährige Lisa Preiss hat heuer ihre Doppellehre als Werkzeugbautechnikern und Kunststoffformgeberin erfolgreich abgeschlossen. Im Gespräch erklärt sie, wie es ist, in einer Männerdomäne zu arbeiten  – und warum sie an einem Austauschprojekt in Ostdeutschland teilgenommen hat.

LehrePortraitsNews
Foto: NÖN

„Qualität der Ausbildung ist besonders hoch“

Im Gespräch: Josef Hackl (im Bild links außen) ist seit 15 Jahren Lehrlingsausbilder beim weltweilten Elektrotechnik-Konzerns Eaton. Bislang hat er in der Lehrwerkstätte in Schrems rund 200 Lehrlinge ausgebildet.

 

LehreNews
Foto: KastnerGruppe

„Cross Border“ als einzigartige Erfahrung für Lehrlinge

Internationales Austauschprojekt lieferte spannende Einblicke in Arbeitsmethoden und -techniken für sieben Lehrlinge aus dem Waldviertel. Weltweites Know-How und eine breit gefächerte Ausbildung gelten als wichtige Standortfaktoren für Niederösterreich, so die Organisatoren vom Wirtschaftsforum Waldviertel und der Industriellenvereinigung NÖ. 

NewsAlltag
Bei der Studienpräsentation: Peter Hajek, Thomas Salzer, Michaela Roither und Hannes Schedlbauer. Foto: Marschik

78 Prozent sind stolz auf die NÖ Industrie

 

Im Rahmen einer repräsentativen Meinungsumfrage im Auftrag der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer NÖ und der Industriellenvereinigung NÖ wurde die Einstellung der niederösterreichischen Bevölkerung zur Industrie und zu industrierelevanten Themen befragt. 

 

 

LehreUnterrichtPortraitsNewsAlltag
noe40titel_GertiExtra2-1

Infos zur Industrie in NÖ – kompakt auf 12 Seiten

Wer macht bei den Tagen der offenen Tür mit? Welche Chancen bieten Lehrausbildungen in der Industrie? Was leistet die Industrie eigentlich für die regionale Wirtschaft? Und wofür steht eigentlich Industrie 4.0? Antworten auf all diese Fragen liefert die aktuelle NÖN-Beilage „Abenteuer Industrie“ – hier auch als E-Paper zum Download!

UnterrichtNews
Das Team „SAPonit Lilienfeld“ nach der Forschungspräsentation (v. l.): Hannah Reischer, Simon Pernerstorfer, Jonas Reisenbichler, Christoph Schrenk, Maximilian Müllner, Daniel Perina und Lisa Schwarz. Foto: www.flashface.com

Roboter-Bewerb: Sonderpreis für Lilienfeld

„Trash Trek – Wege zur Bewältigung unseres Abfalls“ lautete das Motto des Roboter- und Forschungswettbewerbs der First Lego League im WIFI St. Pölten. Teams aus ganz Österreich kämpften zwei Tage lang um die Qualifikation zur Teilnahme am Europafinale.

HTLStudiumNewsAlltag
Tobis Strölin

„Technologie soll Arbeit erleichtern“

Tobias Strölin vom Fraunhofer Institut im Gespräch über die Chancen, die „Industrie 4.0“ für die Fertigung liefert.

News
Entwicklung

Ein wahrer Exportmotor

Die innovativen und qualitativ hochwertigen Produkte der NÖ Industrie sind weltweit gefragt.

UnterrichtNewsAlltag
Die Gewinner des letzten WIKI-Wettbewerbs

WIKI-Wettbewerb geht in neue Runde mit neuen Kategorien und Preisen

Beim Wiki-Wettbewerb erstellen SchülerInnen der 3. und 4. Klasse HS, NMS, AHS und PTS einen eigenen WIKI-Beitrag über ein niederösterreichisches Industrieunternehmen und bekommen so einen Einblick in die Karrieremöglichkeiten in der NÖ Industriewelt. Die Wikipedia-Artikel werden auf www.noe-wiki.at online gestellt und dann im Rahmen des WIKI-Wettbewerbs von einer Fachjury bewertet.

HTLNewsAlltag
Eröffneten die Tage der offenen Tür der NÖ Industrie (v.l.): Spartenobmann der NÖ Industrie der Wirtschaftskammer NÖ Thomas Salzer, Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav und IV NÖ-Präsident Johann Marihart. Foto: Tanja Wagner/WKNÖ

Wanderausstellung über Industrie

Von 8. bis 10. Oktober fanden in ganz Niederösterreich die Tage der offenen Tür der Industrie statt. 44 Unternehmen zeigten, welche Leistungen sie tagtäglich für den Wirtschaftsstandort NÖ erbringen und welche Karrieremöglichkeiten Jugendlichen offen stehen. Zur selben Zeit eröffneten Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, Industriellenvereinigung NÖ-Präsident Johann Marihart und Obmann der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer NÖ Thomas Salzer die dazugehörige Wanderausstellung in St. Pölten.

News
Die Unternehmensvertreter Rudolf Svoboda und Heinz Hofer-Wittmann mit Landesrätin Petra Bohuslav bei UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon

UNO-Generalsekretär setzt auf Möbel aus Niederösterreich

Wusstet ihr, dass das Büro von UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon in New York mit Einrichtungsgegenständen aus Niederösterreich ausgestattet ist? Die Unternehmen Svoboda Büromöbel und Wittmann Möbelwerkstätten haben Möbel für das UNO-Hauptquartier geliefert.

LehreHTLStudiumUnterrichtNewsAlltag
Cemex-cIVNOe

Rund 12.000 Gäste bei den Tagen der offenen Tür

Vom 8. bis 10. Oktober 2015 öffneten Niederösterreichs Produktionsbetriebe ihre Tore und gaben Einblick in die spannende und abwechslungsreiche Welt der Industrie.

 

 

 

 

 

 

 

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9